Warum Prävention?

Allein die Kosten der Medikation und der Versorgung mit technischen Mitteln (implant. kard. Defibrillatoren usw...) sprengen jeden finanziellen Rahmen in Zukunft! Damit hat die Prävention als eigenständige Säule im Gesundheitswesen (neben Akutbehandlung, Rehabilitation und Pflege) eine überragende Bedeutung.

Die klassische hippokratische - also aus dem Altertum stammende - Erkenntnis "Wohlgetan ist es, die Gesunden sorgfältig zu führen, damit sie nicht krank werden" ist unverändert aktuell. Die Prävention zielt also auf die Vermeidung von Krankheiten.

Sie ist also eine Vermeidungsstrategie. Die meisten Krankheiten sind nicht angeboren, sondern im Laufe des Lebens "erworben". Jeder hat die Chance, möglichen Krankheiten aktiv vorzubeugen. Vor allem natürlich durch regelmäßige Bewegung, richtige Ernährung und ausreichende Erholung sowie Teilnahme an Früherkennungs-Untersuchung. Wir wollen Ihnen zeigen, welche Möglichkeiten Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen nutzen können. Übrigens: Unsere Veranstaltungen sind kostenfrei!